Liebe Leserin, lieber Leser,

seit jeher legen wir bei der WVV großen Wert auf einen schonenden Umgang mit Ressourcen – gleich ob es sich um Energie oder Wasser handelt. Insofern stellen uns die neuen Anforderungen, die sich aus der Energiewende ergeben, zwar vor echte Herausforderungen, doch sich diesen zu stellen und neue ­zukunftsfähige Lösungen zu entwickeln, betrachten wir im Grunde als unsere ureigene Aufgabe. Ein gutes Beispiel dafür, wie wir das Thema angehen, ist unsere Bürgerbeteiligung. Nachdem die erste Runde erfreulich erfolgreich verlief, haben wir uns dazu entschlossen, das Projekt auszuweiten. Und so noch mehr Menschen in der Region die Möglichkeit zu bieten, sich aktiv an der Energiewende zu beteiligen und ­dabei noch eine gute Rendite zu ­erwirtschaften. Alle Details zu der Bürgerbeteiligung können Sie hier nachlesen. Ich wünsche Ihnen ein frohes Fest und kommen Sie gut ins neue Jahr!

Ihr

Frank Backowies,

Bereichsleiter Marktmanagement

INHALT

In die Zukunft investieren


Die Energiewende ist in vollem Gange. Sie betrifft uns alle, funkti­onieren kann sie nur als Gemeinschaftsprojekt. Die WVV greift diesen Gedanken auf und will Würzburgs Bürgerinnen und Bürger am Ausbau der erneuerbaren Energien in der Region beteiligen.

Aktiv sparen im Advent


Mit jedem gelaufenen Schritt im Alltag Strom sparen? Die WVV bietet ihren ­Kunden mit dem Active-Stromtarif genau diese Möglichkeit.

Digitale Überholspur


Highspeed Internet dank Glasfaser­kabeln – auch die WVV setzt auf die zukunftssichere Technologie und baut ihr Glasfasernetz in Würzburg weiter aus.